Haustierarztpraxis

Ich nenne meine Praxis "Haustierarztpraxis" - aus zweTierarztpraxis Rufi Gründen:

Zum einen natürlich, weil ich vor allem "Haustiere" behandle, Praxisschwerpunkt sind  Hund und Katze, sowie kleine Heimtiere wie Meerschweinchen, Kaninchen, Hamster...

Aber vor allem sehe ich mich als "Hausärztin" Ihrer Tiere. Im Idealfall kenne ich meine Patienten schon von klein auf, ich kenne die Besonderheiten und Liebenswürdigkeiten. Mir ist die Krankengeschichte vertraut  und ich weiß um all die gesundheitlichen kleinen und großen Probleme - so kann ich Ihr Tier ganzheitlich versorgen.

Wir bieten Ihnen hochmoderne haustierärztliche Rundum-Versorgung in gemütlicher, entspannter Atmosphäre. Uns ist es wichtig, dass sowohl Ihre Tiere als auch Sie als Besitzer gern  zu uns kommen.

Damit können wir als Team: Tierarzt, Tier und Besitzer vertrauensvoll  und auf hohem medizinischen Niveau zusammenarbeiten.


Neu im Blog

Flyerbild

Intensiv-Seminar für engagierte Kaninchenhalter

DAS SEMINAR IST AUSGEBUCHT Sie können sich gerne per E-Mail kontakt@tieraerztin-ruf.de auf die Warteliste setzen lassen, wir informieren Sie dann umgehend, wenn der Termin für den nächsten Kurs steht.  Samstag, 4 ...
Weiterlesen …
20190328_120920

Katzenfütterung: Trocken oder nass?

Die Gretchenfrage der Katzenfütterung:  Nass- oder Trockenfutter?     Dazu ein kleiner Versuch aus unserer Küche. Der Magen einer durchschnittlichen 4-kg-Katze fasst ungefähr 150 ml. Das ist ungefähr so viel, ...
Weiterlesen …
kibble-855419__340

Welches Futter ist gut? Vorsicht Etikettenschwindel!

Im Jahr 2017 wurde in Deutschland Hunde- und Katzenfutter für über 3 Milliarden Euro verkauft. Ein riesiges Geschäft. Es tummeln sich unüberschaubar viele Tierfutterfirmen auf diesem lukrativen Markt. Um an ...
Weiterlesen …